Grüne, nachhaltige Haustechnik-lösungen

Energie und Kosten sparen

Um Energieverschwendung zu vermeiden, müssen die Schuldigen zuerst identifiziert werden. Zum Beispiel

  • Elektroboiler, die viel Energie verbrauchen, (was sich durch Wartung vermeiden ließe)
  • bis zur alten Heizung, die doppelt so viel Energie verbraucht, als nötig

Um nachhaltig Energie und Kosten sparen zu können ist meistens eine Sanierung notwendig, als Beispiel eine neue Heizung. Sie berücksichtigt moderne Brennwerttechnik und regenerative Energien. Das kann beispielsweise die Kombination einer Gas- und Pelletheizung mit einer Solaranlage sein. Oder eine Wärmepumpe in Kombination einer Photovoltaikanlage.

Eine nachhaltige Modernisierung kann richtig ins Geld gehen – trotz Fördermittel. Daher ist es notwendig, die Maßnahmen zu priorisieren. Und dabei helfen wir Ihnen als zertifizierter ÖKO-Energietechniker sehr gerne.